Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘german’

Beim nächsten Bonn-to-Code-Usergroup-Treffen halte ich einen Kurzvortrag zu Ko- und Kontravarianz in C#.

Sneak Peak

Eines der meistbegrüßten Features aus .NET 4 und gleichzeitig eines der am wenigsten verstandenen. Leicht dahergesagt, dass Argumente von Methoden und Delegates schon immer kontravariant waren. Und dass in C# 4.0 jetzt noch sichere Ko- und Kontravarianz für generische Typparameter hinzukommt. Und weil man das mit Ko- und Kontra so schnell verwechselt heißt es jetzt einfach "out" und "in". Oder war das andersrum? Nicht ganz sicher?

Ich kann schonmal so viel verraten, dass ich mich sogar an selbstgemalten Bildchen versuchen werde. Außerdem kommen Tiger und Schlangen vor!

image

Weitere Themen

  • M und die "Oslo" Plattform Benjamin Gopp
  • Kurzvortrag: Umgang mit .NET Assemblies Thomas van Veen

Mehr Informationen

Read Full Post »

Der zweite Artikel unserer DSL-Serie bei der dotnetpro ist raus. Warum der Artikel Turmbau zu Babel heißt weiß ich nicht :-)

Bild 2

Abstract: Domänenspezifische Sprachen sind eines der vielen Mittel, um Software zu industrialisieren und vor allem zu automatisieren. Praxisnah zeigt dieser Artikel eine DSL für den Import von Mainframe-Exporten – zum Beispiel, um Daten von einem Mainframe zu importieren und dabei zu konvertieren. Eclipse Xtext leistet beim Erstellen einer passenden DSL hervorragende Dienste.

Autoren: Markus Völter und Lars Corneliussen

Read Full Post »

Model Driven Software Development

02.07.2009 18:00 in Krefeld

Bild 2
Lars Corneliussen (itemis A.G.)

Gastgeber:
GOB Software + Systeme
Europark Fichtenhain A4
47807 Krefeld

Domänenspezifische Sprachen

28.08.2009 12:15 in Wuppertal

checked-in

Lars Corneliussen | Level: 200
Steigende, tatsächliche Komplexität spiegelt sich häufig in einer großen, undurchdringlichen Codebasis wieder. Kein Wunder, dass der Ruf nach Abstraktion, nach Ausdrucksstärke lauter wird. Mit wenigen Worten mehr sagen; das ist das Ziel einer guten domänenspezifischen Sprache.

Read Full Post »

Architecture.NET Open Space 2009

Am 5. und 6. Juni 2009 veranstaltet mein Arbeitgeber itemis zusammen mit Die Software-Architekten und SOPTIM einen Open Space mit dem Thema “Erprobte Konzepte für Unternehmensanwendungen in .NET”.

Die Zielgruppe sind erfahrene und angehende Softwarearchitekten.

Mehr Informationen und das Anmeldeformular gibts auf der Webseite zum Event: Architecture.NET @ mixxt

Die Idee zu diesem Event ist auf dem .NET Open Space 2008 in Leipzig entstanden.

Wir freuen uns Dein Erscheinen!

Read Full Post »

Der erste Artikel der DSL-Trilogie bei dotnetpro ist raus :-)

Titel: Kurze Rede langer Sinn -Domänenspezifische Sprachen in der Softwareentwicklung

Abstract: Mit wenigen Worten viel sagen; das ist das Ziel einer guten domänenspezifischen Sprache. Sie sind in Kundenprojekten
jüngst in Mode gekommen, um fachlichen und technischen Anforderungen besser begegnen zu können.

Ausgabe: dotnetpro 05/2009 (15. April 2009)

Autoren: Lars Corneliussen und Markus Völter

Ja, wirklich:

Bild 10

Read Full Post »

Abstract: Auf der PDC letzten Herbst hat Microsoft eine neue Plattform vorgestellt: Oslo. Dabei handelt es sich um Frameworks und Tools zur Arbeit mit Modellen und der Erstellung von domänenspezifischen Sprachen. In diesem Artikel möchten wir einen Überblick über Oslo geben, und es in das Umfeld der modellgetriebenen Softwareentwicklung und der DSLs einordnen.

Download: http://www.voelter.de/data/articles/VoelterCorneliussen-OSLO.pdf

Publiziert in: DotNetMagazin Developer Channel, 03/2009

Markus Voelter, Independent/itemis, voelter@acm.org
Lars Corneliussen, itemis, lars.corneliussen@itemis.de

Read Full Post »

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 35 other followers