DotNetMagazin: Domänenspezifische Sprachen und Microsoft Oslo

Abstract: Auf der PDC letzten Herbst hat Microsoft eine neue Plattform vorgestellt: Oslo. Dabei handelt es sich um Frameworks und Tools zur Arbeit mit Modellen und der Erstellung von domänenspezifischen Sprachen. In diesem Artikel möchten wir einen Überblick über Oslo geben, und es in das Umfeld der modellgetriebenen Softwareentwicklung und der DSLs einordnen.

Download: http://www.voelter.de/data/articles/VoelterCorneliussen-OSLO.pdf

Publiziert in: DotNetMagazin Developer Channel, 03/2009

Markus Voelter, Independent/itemis, voelter@acm.org
Lars Corneliussen, itemis, lars.corneliussen@itemis.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s